Felice Mario Salerno

bekannt bin ich vielen auch als „The Luckyman“. Motorradfahren ist für mich eine Lebenseinstellung und pure Leidenschaft. Schon mit 5 bekam ich mein erstes Motorrad und seit dem zieht sich das Motorradfahren und alles was damit in Verbindung steht wie ein roter Faden durch mein Leben. Früh begann ich an nationalen und internationalen Moto Cross Meisterschaften und Enduro Veranstaltungen teilzunehmen, von 1998 bis 2006 habe ich an der internationalen Deutschen Supermoto-Cup Meisterschaft teilgenommen und im Jahr 2000 bin ich beim Wettbewerb "Gesucht der Motorradfahrer des Jahres" der Zeitschrift Motorrad Vizemeister geworden. Seit nun mehr als 20 Jahren konnte ich mein Hobby auch zum Beruf machen und habe im Vertrieb, Marketing und Event Bereich für namhafte Hersteller und Zulieferer aus der motorisierten Zweiradindustrie gearbeitet. Unter anderem habe ich eine Ausbildung zum Moderator für Motorrad-Fahrsicherheitstrainings absolviert.           

Bei so viel Benzin im Blut, zeige ich meine Liebe zum Motorradfahren gerne in allen Lebenslagen. Ob als Stunt-Fahrer für Film und Fernsehen, beim Racen auf der Rennstrecke, als Instruktor bei Supermoto Trainings und Tourguide bei meinen Onroad und Offroad Reise Events, oder als Fahrinstruktor für meine Kinder-Motorrad-Fahrschule Kids-Drift Academy. Ich lebe meinen Traum jeden Tag und freue, mich mit Begeisterung den Menschen das Motorradfahren und die damit verbundene Freiheit und das Lebensgefühl ein Stück näher zu bringen...

Mein Moto:  "et kütt wie et kütt... und et hät noch immer jot jejange!..."
.................................................................................................................................................    

Oliver Nöltge

alias Olli "Onoe" Nöltge,...  unser Star...Koch

Als 71´er psychisch Top, physisch Flop, zählt das gemütliche Enduro fahren zu meinen größeren Hobbies. Je nach Fitnessgrad darf es auch ans Eingemachte gehen. Mit meinen gesammelten Erfahrungen bei einigen Rallyes und Rennen als Teilnehmer, Beifahrer oder Servicemann, bringe ich mich gerne immer wieder ins Team ein und gebe gerne mein know how an die Teilnehmer weiter.

Bei der ein oder anderen Veranstaltung kümmere ich mich als gelernter Koch persönlich um das leibliche Wohl der Teilnehmer bzw. prüfe auf Herz und Nieren in unseren ausgewählten Hotels, Pensionen oder Agritourismo Unterkünften die Qualität des Essens...

Mein Moto:  "Geht nicht, gibt's nicht!"

...............................................................................................................................................     

Bettina Salerno

"alias Betty Blue.... die Frau für alle Fälle... und begeisterte Yogine" 

...auf den Reisen bin ich für das Begleitprogramm wie Yoga, Wellness, Ausflüge in die Umgebung, Shopping Touren sowie Spezial Events, z.B. Toskanische Kochkurse, Pasta...kurse, Degustazioni beim Erzeuger und vieles mehr... mit viel Elan für Euch da. Sollte ich einmal nicht dabei sein können, so liegt dies an meinem Beruf als Maskenbildnerin in dem ich seit vielen Jahren bei TV, Film und Theater mit vielen Stars aus der ganzen Welt arbeite.

Der Wunsch sich nicht nur mit dem sichtbaren Äußeren zu beschäftigen sondern auch in die Tiefe zu gehen, hat mich zu Yoga geführt. Seit über 10 Jahren praktiziere ich nun täglich und habe meine Ausbildung zur Ashtanga Vinyasa Yoga Lehrerin in Thailand  nach internationalen Richtlinien der Yoga Alliance im Februar 2013 absolviert. Regelmäßig gebe ich Unterricht und Workshops in diversen Fitness- und Yogastudios und freue mich sehr Euch etwas für den Körper und den Geist mit auf den Weg geben zu können.

Mein Moto:  "It's a good day to have a Good Day..." 

.................................................................................................................................................    

Oliver Wahl

"alias Olli,  Zweiradmechaniker-Meister u. Supermoto Drifter" 

Auf unseren Veranstaltungen und Reisen bin ich der Garant dafür, das auch niemand mit technischen Ausfällen liegen bleibt.  Auf Wunsch überprüfe ich im Vorfeld ob mit Ihrer Maschine alles in Ordnung ist und sie für die Reisetour gerüstet ist... 

Ich bin begeisterter Supermoto Drifter.... habe bereits mit 8 Jahren das erste mal auf einer Honda Dax das Fahren gelernt, mit 13 Jahren dann mit einer italienische Demm 50, die ich von meinen Eltern zum Fahren bekommen habe fleißig weiter geübt, bis ich endlich mit 16 Jahren mit einer Yamaha DT 80 LC1 die eigene Freiheit ausleben konnte und mit dieser fast 60000 Km gefahren bin und dabei 3 Kurbelwellen verschliss. Mit 18 Jahren kaufte ich eine Honda FT 500 um dann damit zusammen mit meinen Freunden direkt nach Spanien in den ersten Motorradurlaub zu fahren. Bei soviel Motorrad Begeisterung war klar, hier kommt beruflich nur etwas in Frage, was auch mit Motorrädern zu tun hat... gesagt getan... ich machte die Zweiradmechaniker Ausbildung bei einem Suzuki/BMW u. Triumph Händler und im Anschluss die Meisterschule. Dank meiner Begeisterung schloss ich als Abschlussbester in Nordrheinwestfalen ab. Danach hat's dann auch nicht mehr lange gedauert bis ich die erste eigene Motorradwerkstatt mit zwei Kollegen auf der schwäbischen Alb eröffnet habe. Als geborener Rheinländer zog es mich dann allerdings nach einigen Jahren zurück in die Heimat. Hier eröffnete ich eine Vertragswerkstatt und wurde Händler der Marke Husqvarna. Nach dem Verkauf von Husqvarna, führe ich nun eine Freie Werkstatt in Mettmann und bin hier weiterhin spezialisiert, neben allen Japaner'n, Italo's, BMW's und den Einzylindern, nun auch Klassiker und Oldtimer zu warten und zu reparieren. Ich genoß es an diversen Motosport Veranstaltungen wie z.B. am RGV-Metzeler-Castrol-Cup sowie bei Moto-Aktiv und einigen Supermoto Rennen aktiv als Fahrer teilgenommen zu haben und kann somit auf einen großen Erfahrungsschatz was Fahrtechnik angeht zurückgreifen. Somit kann ich den Teilnehmern viele, nützliche und hilfreiche Tipps vermitteln und weitergeben.

.................................................................................................................................................    

Marc Pörsch

"alias ,... unser Jüngster... und Rennkücken..."

Mein Name ist Marc Pörsch ich bin 29 Jahre alt und komme aus Boppard.

Zum Motorrad bin ich mit 14 Jahren gekommen als ich das erste mal auf einer Honda CBR 600 mitgefahren bin. Seit dem Tag war ich besessen davon und mir war klar das das nicht nur ein Hobby ist, sondern Leidenschaft ! Mit 15 musste ein Mofa her dann mit 16 eine 125er und mit 18 das erste große Motorrad.

Fasziniert haben mich immer Motorradrennen und der Traum davon selber eines Tages Rennen zu fahren...! Mit 21 war ich das erste mal auf einer Rennstrecke unterwegs. Seitdem bin ich jedes Jahr regelmäßig auf Rennstrecken gewesen. Die letzen drei Jahre bin ich mit einem Team im RLC Langstreckencup gefahren. Des weiteren bin ich für Polo Motorrad und die Firma Held (Motorradbekleidungshersteller) für deren Kataloge immer wieder als Foto und Actionfahrer im Einsatz.

Ich bin gelernter KFZ-Mechaniker mit Meisterbrief im Zweiradmechaniker Handwerk !

Gearbeitet hab ich bei BMW Motorrad und Ducati. Ich habe eine kleine Werkstatt die ich nebengewerblich führe in der ich alle Marken repariere, Wartungsarbeiten sowie Spezialumbauten durchführe.

Ich freue mich jetzt schon euch auf der ein oder anderen Veranstaltung oder Reise begrüßen zu dürfen und steh euch auch gerne, für diejenigen die auch gerne sportlich flott unterwegs sind, oder an Rennstreckentrainings interessiert sind, mit rat und Tat zur Seite...

Mein Motto : Immer sitzen bleiben !






 Allzeit gute und unfallfreie Fahrt!
Euer AbenteuerMotorrad-Team



                                                                                                  
Besuchen Sie uns auch bei Facebook










































© 2015 AbenteuerMotorrad